Spiel, Spaß und Sport an der MES

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 16. März 2019

Spiel, Spaß und Sport an der MES

Am Montag den 18.2. stand der Sport im Mittelpunkt an der Michael-Ende-Gemeinschaftsschule in Bad Schönborn und mit ihm Teamgeist, Freude an Bewegung und sportlicher Ehrgeiz. Am Sporttag trat die ganze Sekundarstufe der MES im Fußball und im Völkerball in der Schönbornhalle gegeneinander an, um sich sportlich zu messen. Angefeuert von ihren Mitschülern und Lehrern gaben die Teams alles, um für ihre Klasse den Sieg zu erringen. Um ihre Mannschaft zu unterstützen hatten viele Klassen Plakate gebastelt und sich kreative Anfeuerungsrufe überlegt. Damit die Sportler und Sportlerinnen in den Pausen wieder Energie tanken konnten, kümmerte sich die Klasse 8b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lichtblau um das leibliche Wohl und stellte Getränke, Kuchen und Snacks bereit. Im Turnier der Jahrgangsstufen 7,8 und 9 teilten sich die Klassen 7c und 9b den Sieg im Völkerball und im Fußball setzte sich nach einem spannenden Finale die Klasse 9b gegen die starke Mannschaft der 7c durch.

Am Ende gab es einen Abräumer des Tages und der hieß Klasse 6a: Sie holte den Siegerpokal sowohl im Völkerball als auch im Fußball und setzte sich somit gegen die andern Klassen der Jahrgangsstufe  5 und 6 durch. Ein weiterer Preis machte ihr Triple perfekt: der Pokal für den besten Fanclub der Schule. Keine andere Klasse unterstützte ihre Mannschaft so lautstark und fieberte bei jedem Spiel mit so viel Energie und Freude mit wie die 6a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Münzer, getreu dem Motto:  „Gemeinsam sind wir am stärksten“.

Kl6agroß.jpg