Schule kann manchmal ganz schön doof sein – muss aber nicht!

Ich bin für dich da, wenn ...

   

  • es dir schwerfällt zu lernen oder dich zu konzentrieren.
  • du nicht klar kommst dich zu organisieren.
  • du Angst vor Prüfungen oder vor der Schule hast.
  • der Schulstress dich fest im Griff hat und du langsam deine Motivation verlierst.

 

Wir suchen gemeinsam den für dich passenden Weg. Das Angebot ist freiwillig und vertraulich, denn ich unterliege der Schweigepflicht. Gerne können deine Eltern auch mitkommen.

 

Termine bitte nur nach vorheriger Vereinbarung über:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über 07253/9779913 (Auf AB bitte Nachricht hinterlassen)

oder durch den persönlichen Kontakt in der MES

 

asanft.jpg

 

Logo_Vorlesetag.jpg

Der Bundesweite Vorlesetag fand in diesem Jahr bereits zum 17. Mal statt! Am 20. November 2020 lasen in ganz Deutschland wieder zahlreiche Bücherfreunde aus ihren Lieblingsbüchern vor. Um gemeinsam zu zeigen, dass Vorlesen auch in Zeiten von Corona wichtig ist, beteiligten sich viele Verbände, Verlage, Politiker und Prominente mit digitalen Lesungen auf ihren jeweiligen Websites und Social-Media-Kanälen sowie mit Buchgeschenken und Gewinnspielen. Denn trotz dieser besonders herausfordernden Zeit möchten die Initiatoren „DIE ZEIT“, die „Stiftung Lesen“ und die „Deutsche Bahn Stiftung“ die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken.

Auch die Michael-Ende-Grundschule nahm an dieser Vorleseaktion teil und dies bereits zum sechsten Mal. Deshalb bekamen die Schüler der Grundschule von ihren Lehrerinnen und Lehrern im Rahmen des Unterrichts aus verschiedenen Büchern vorgelesen. Die Buchauswahl war sehr vielfältig, doch alles drehte sich um das bundesweite Motto „Europa und die Welt“. So bekamen die Erstklässler z.B. aus dem Buch „Jim Knopf auf dem Dach der Welt“ vorgelesen, die Drittklässler gingen mit dem „Magischen Baumhaus“ auf eine Reise in andere Erdteile.

Am Ende waren sich Schüler und Lehrer einig, dass dies eine gelungene Aktion rund um das Lesen war, die auch in Zeiten von Corona gut umgesetzt werden konnte.

Nach den Ferien ist wieder ein Formular "Gesundheitsbestätigung" an der Schule abzugeben.

Bitte geben Sie Ihrem Kind das Formular am ersten Tag nach den Ferien mit in die Schule.

  01_ErklärungErziehungsberechtigtenachCoronaVO.pdf